ATV der Spitzenklasse.

Fragen Sie erfahrene Rennfahrer. Sie werden bestätigen, dass das Yamaha YFZ450R SE bei den Siegertypen zu den klaren Favoriten gehört. Für kurze Rundenzeiten sorgt nicht nur das leichte, sehr präzise Handling, sondern auch der spontan ansprechende und drehfreudige 450er-Motor. Konkurrenzlos stark.

Vor allem beim Einlenken in Kurven spielt die Anti-Hopping-Kupplung ihre Vorteile aus, weil das Bremsmoment des Motors minimiert wird. Schnellere Rundenzeiten sind auch dank der optimierten Leistungscharakteristik und dem verbesserten Ansprechverhalten möglich.

Die überarbeiteten Verkleidungsbauteile sorgen für noch mehr Bewegungsfreiheit, so dass bei Kurvenfahrt und beim starken Beschleunigen der Fahrer sein Gewicht uneingeschränkt verlagern kann. Und die leichten Dämpfer mit Ausgleichsbehälter gewährleisten ein äußerst präzises Handling!

YFZ450R SE

Wir wissen, dass Racing keine Kompromisse zulässt. Weil wir zu den Besten gehören. Diese Technologie spiegelt sich im Design jedes ATV-Sportlers von Yamaha wieder.

Auch erhältlich in

Details

  • Leichte Federbeine mit Ausgleichsbehälter tragen zum präzisen Handling bei
  • Das scharfe Nockenwellenprofil verbessert die Kraftentfaltung bei hoher Drehzahl
  • Beeindruckende Leistungsentfaltung dank hoher Verdichtung
  • Die Einspritzanlage mit 32-bit-Steuerung optimiert die Leistungsentfaltung
  • Doppelscheibenbremse vorn, Wave-Bremsscheibe hinten
  • Die Stoßdämpfer-Abstimmung ist für die Reifen maßgeschneidert
  • Leichter Hybrid-Rahmen aus Aluminium ohne Schweißnähte
  • An der gegossenen Alu-Schwinge arbeiten Federbeine mit Ausgleichsbehälter
  • Erstes ATV seiner Klasse mit Anti-Hopping-Kupplung
  • Schnellverschlüsse erleichtern die Demontage der Kunststoff-Verkleidungsteile

Motor

Motortyp1-Zylinder-Motor, 4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, DOHC, 5 Ventile
Hubraum449 ccm
Bohrung x Hub95,0 mm x 63,4 mm
Verdichtung11,8 : 1
SchmierungTrockensumpf
GemischaufbereitungBenzineinspritzung 42 mm EHS mit ISC
ZündungTransistor
StartsystemElektrisch
Getriebe5-Gang, manual slipper clutch
AntriebHinterradantrieb (2WD)
SekundärantriebO-Ring-Kette gekapselt, Exzenter-Spannvorrichtung

Fahrwerk

Federung vornDoppelquerlenker-Einzelradaufhängung, Über Gewindemutter einstellbare zweifache Federvorspannung, 250 mm Federweg
Federung hintenAluminium-Schwinge, Über Gewindemutter einstellbare Federvorspannung, 280 mm Federweg
Bremse vorn2 innenbelüftete Scheiben mit hydraulischen 2-Kolben-Zangen
Bremse hintenBelüftete Scheibe im Wave-Design mit Zweikolben-Zange
Reifen vornAT21x7R10
Reifen hintenAT20x10R9

Abmessungen

Gesamtlänge1.795 mm
Gesamtbreite1.240 mm
Gesamthöhe1.065 mm
Sitzhöhe810 mm
Radstand1.270 mm
Bodenfreiheit115 mm
Gewicht, fahrfertig, vollgetankt184 kg
Tankinhalt10,0 Liter

Elektronische Kraftstoffeinspritzung

Das einzigartige Drosselklappengehäuse von Mikuni mit 42 mm Durchlassquerschnitt verbessert das Ansprechverhalten des Motors der YFZ450R SE. Das integrierte ISC-System (Idle Speed Control) erleichtert den Startvorgang und sorgt für eine problemlose Warmlaufphase. Dieses moderne System trägt zum hochwertigen Motormanagement bei und reduziert zudem den Schadstoffausstoß.

Hybrid-Chassis

Das Rückgrat der YFZ450R SE bildet ein spezieller Rahmen aus Aluminium und Stahl, der eine ausgeklügelte Schwinge aufnimmt. Dieses innovative „Hybrid-Chassis“ zeichnet sich durch geringes Gewicht, hohe Festigkeit und eine ausgewogene Steifigkeitsbalance aus.

Anti-Hopping-Kupplung

Die YFZ450R SE ist das erste ATV seiner Klasse, das mit einer Anti-Hopping-Kupplung ausgerüstet ist. Im Schiebebetrieb reduziert das System die Motorbremskraft durch Öffnen der Kupplung und erleichtert so das schnelle Herunterschalten vor Kurven. Indem die Wirkung der Motorbremswirkung reduziert wird, ermöglicht die Anti-Hopping-Kupplung dem Fahrer, das Fahrzeug vor der Einfahrt in die Kurve auf die richtige Geschwindigkeit einzubremsen und dadurch mehr Kontrolle und schnellere Rundenzeiten zu schaffen.

Leichtgängige Schaltung

Das Fünfgang-Getriebe der YFZ450R SE gehört zu den leichtgängigsten und präzisesten ihrer Klasse und ist mit einer Anti-Hopping-Kupplung ausgestattet – das erste Mal, dass diese rennsporterprobte Technologie in dieser Klasse verwendet wurde. Diese Kupplung erleichtert auch die Gangwechsel, so dass der Fahrer schnellere Rundenzeiten erzielt und weniger ermüdet.

Einstellbare Federbeine mit langem Federweg

Für reduzierte ungefederte Massen sorgen neue Kayaba-Federbeine mit Ausgleichsbehälter vorn und eine besser abgestimmte Dämpfung an den Hinterrädern. Die einstellbaren Fahrwerkselemente wirken sich auch positiv aufs Handling aus, so dass der Pilot auch in diesem Punkt einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb nutzen kann.

Ergonomisches Design

Das perfekt abgestimmte Zusammenspiel zwischen der YFZ450R und dem Fahrer führt zu besseren Rennergebnissen und mehr Fahrerkomfort. Die vorderen und hinteren Kotflügel geben dem Fahrer mehr Bewegungsfreiheit und erleichtern so die Gewichtsverlagerung in Kurven und beim Beschleunigen. Außerdem wurden die Heelguards ein Stück weiter hinten platziert.

Hochleistungsmotor mit Rennsportwurzeln

Der Fünfventil-Viertaktmotor der YFZ450R SE mit 450 ccm Hubraum bietet ein Verdichtungsverhältnis von 11,8:1 und Hochleistungs-Nockenwellen für spontane Gasannahme und enorme Durchzugskraft. Das Ansaugluft-Führungssystem verbessert die Kraftstoffeffizienz, reduziert den Schadstoffausstoß und erhöht die Motorlebensdauer.

ATVs mit bis zu 70 ccm Hubraum sollten nur von Fahrern ab 6 Jahren und unter Aufsicht eines Erwachsenen bewegt werden. ATVs mit Motoren von 70 bis 90 ccm sollten nur von Fahrern ab 12 Jahren und unter Aufsicht eines Erwachsenen bewegt werden. ATVs mit mehr als 90 ccm Hubraum sollten nur von Fahrern ab 16 Jahren bewegt werden. Beim Betrieb eines ATV müssen dessen konstruktionsbedingte Grenzen beachtet werden. Die zulässige Anhängelast sowie die maximale Zuladung sind, falls zutreffend, im Benutzerhandbuch angegeben. Im Interesse der Funktionsfähigkeit, der Zuverlässigkeit und insbesondere der Sicherheit dürfen die angegebenen Werte niemals überschritten werden. Yamaha empfiehlt allen ATV-Fahrern einen entsprechenden Fahrerlehrgang. Nähere Informationen zu Sicherheits- und Trainingsveranstaltungen halten die Yamaha Händler sowie die Yamaha Motor Deutschland GmbH bereit. Der Betrieb eines ATV kann gefährlich sein. Beachten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit folgendes: Meiden Sie asphaltierte Straßen. ATVs sind ausschließlich für den Betrieb auf unbefestigten Strecken konzipiert. Das Fahren auf befestigten Straßen kann die Handling-Eigenschaften wesentlich beeinträchtigen und zum Verlust der Fahrzeugkontrolle führen. Fahren Sie nur mit Helm, Schutzbrille und passender Schutzkleidung. Nehmen Sie niemals einen Beifahrer mit. Versuchen Sie sich nicht als „Stunt-Fahrer". Fahren Sie nie unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Drogen. Meiden Sie zu hohe Geschwindigkeiten und verhalten Sie sich in schwierigem Gelände besonders vorsichtig. Bitte nehmen Sie Rücksicht: Fahren Sie stets verantwortungsbewusst, schonen Sie die Umwelt und beachten Sie die gesetzlichen und örtlichen Bestimmungen. Die abgebildeten Fahrer sind professionelle Piloten; Die hier gezeigten Aktionen sind nicht zur Nachahmung empfohlen. Yamaha behält sich das Recht vor, technische Daten, Ausstattungsmerkmale und Farben seiner Produkte ohne vorherige Ankündigung zu ändern; die hier gezeigten Abbildungen dienen daher nur zu Anschauungszwecken und stellen keine zugesicherte Eigenschaft dar. Einige der abgebildeten Modelle sind mit auf Wunsch lieferbarem Sonderzubehör ausgestattet. Yamaha gewährt auf alle ATVs eine Werksgarantie von 12 Monaten. Details hierzu erfahren Sie bei Ihrem Yamaha Vertragshändler.